[改道] Gǎi Dào Nr.18 / 06.2012

So spät waren wir noch nie:
aber hier ist die [改道] Gǎi Dào Nr.18 / 06.2012 zum Online lesen und hier findet ihr die Versionen zum Selbstausdrucken in Farbe und in Schwarz-Weiss.

Und wie es auch im Editorial (siehe unten) steht „Aber so ist nun mal das Leben: Es richtet sich nicht immer nach unseren Vorstellungen.“ Natürlich sollte auch diese Nummer pünktlich zum 01.06. erscheinen. Das wir diesmal erst kurz vor mitternacht in der Lage waren sie hochzuladen hat viele Gründe. Einer ist der, das die Homepage des FdA-IFA gerade umziehen muss. Das hat Auswirkungen auch auf diesen Blog. Wir hoffen aber schon nächsten Monat wieder pünktlich gegen o:oo Uhr am 01.07.2012 mit der Gǎi Dào Nr.19 online zu sein – und natürlich hoffen wir das ihr uns dieses Mal die verspätete Erscheinung verzeihen könnt,…

Editorial

Hallo Menschen,

diese Ausgabe der Gǎi Dào ist wieder einmal umfangreicher geworden als geplant. Aber so ist nun mal das Leben: Es richtet sich nicht immer nach unseren Vorstellungen.

Wir setzen unseren Countdown zu St. Imier (2, noch 69 Tage!) fort, in dem ihr Interessantes über die Internationale der Anarchistischen Föderationen (IFA) und die in St. Imier geplante Buchmesse erfahrne könnt. An dieser Stelle möchten wir euch gleich informieren, dass wir zum Thema St. Imier eine (gedruckte) Sonderausgabe für Juli 2012 planen!
Das Libertäre Netzwerk Dresden, Mitglied im FdA, hat einen Text über die Erfahrungen geschrieben, die es in drei Jahren mit lokalen, föderativen Strukturen gesammelt hat. Wir hoffen dass ihr, die Aktivisten und Aktivistinnen vor Ort, die eine oder andere Anregung aus diesem Beitrag ziehen könnt. Vielleicht habt ihr aber auch ganz andere Erfahrungen gemacht oder habt andere Lösungen für auftauchende Probleme gefunden. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns an euren Erfahrungen teilhaben lassen würdet.
Von besonderer Wichtigkeit für Aktivist*innen, für „Frischlinge“ wie für „alte Hasen“ ist sicher der Text „Game over? … lieber nicht“, den wir hier leider nur in Auszügen abdrucken können.
In dieser Ausgabe setzen wir auch das Interview mit der KAF fort. In Teil zwei geht es Autonomiebestrebungen in der Region. Den dritten und letzten Teil des Interviews, in dem insbesondere auf die PKK und den Irak-Krieg eingegangen wird, findet ihr dann in der Juli-Ausgabe.
Wo wir gerade jenseits der Grenzen sind: Yves Drube hat uns diesmal zwei kürze Texte aus der Karibik zukommen lassen. Zum einen einen kleinen Bericht über eine Umweltkonferenz, an der die Anarchist*innen diesmal (!) nur beobachtend teilgenommen haben, und zum anderen eine kurze Meldung über die Aktivitäten der kleinen anarchistischen Bewegung der Insel.
Die Anarchist*innen der antinationalen.org aus dem Saarland (FdA) berichten über eine Begegnung mit Genoss*innen aus Frankreich. Wir können – gerade den grenznah lebenden Aktivist*innen – nur empfehlen, solche Begegnungen aktiv zu suchen.
Natürlich gibt es aber noch viel mehr in dieser Nummer zu entdecken und wir freuen uns, wenn ihr es auch diesmal wieder, oder wenn ihr die Gǎi Dào gerade erst entdeckt habt, zum ersten Mal, die Reise durch unseren Blätterwald und Buchstabendschungel antreten wollt.

An dieser Stelle nun nur noch kurz der Hinweis auf die 2. Libertäre Medienmesse vom 24.-26. August 2012 in Bochum. Wir werden dort mit einem eigenen Stand vertreten sein. Dort könnt ihr uns persönlich kennen lernen und vielleicht bieten wir sogar den einen oder anderen Vortrag an. Achtet also auf Ankündigungen und seht regelmäßig auf limesse.de nach.

Eure Redaktion der Gǎi Dào

Lesen ist gut, selber machen ist besser!
Die [改道] Gǎi Dào versteht sich als offenes Projekt und lebt von einer regen Beteiligung möglichst vieler. Unsere Themen sind dabei so vielfältig wie wir selbst. Also ganz gleich ob aktuelle Berichte, historische Abhandlungen, Gedichte oder Handwerktipps, wenn du denkst das etwas in eine anarchistische Zeitschrift wie diese passt, melde dich!
Besonders freuen wir uns natürlich über Menschen, die längere Zeit an der [改道] Gǎi Dào mitarbeiten wollen, egal ob in der Redaktion, oder „nur“ in einem speziellen Thema. Einen bestimmten Wohnort oder besondere Fähigkeiten brauchst du dafür nicht. Die Redaktionsarbeit läuft vollständig online und wir erklären dir gerne alles, was du wissen musst.

Web: www.gaidao.blogsport.de
Kontakt: redaktion-gaidao@riseup.net
PGP-Schlüssel auf Nachfrage

sags der Welt:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • Tumblr

5 Antworten auf „[改道] Gǎi Dào Nr.18 / 06.2012“


  1. 1 test 08. Juni 2012 um 11:36 Uhr

    Huhu Redaktion,

    die Links zum Selbstausdrucken funktionieren leider nicht, ich glaube da fehlt das ‚http://‘…

    gruss

  2. 2 test 08. Juni 2012 um 11:37 Uhr
  3. 3 Leser 13. Juni 2012 um 19:42 Uhr

    hey, gibts schon neuigkeiten bzgl Abo gedruckter Ausgaben?

  4. 4 cls 15. Juni 2012 um 8:17 Uhr

    GaiDao sieht immer beser aus.

  1. 1 Linke Presseschau « Entdinglichung Pingback am 08. Juni 2012 um 2:40 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: