A-Treffen in St. Imer
Vom 8. bis 12. August 2012 wird in St-Imier (Berner Jura, Schweiz) ein internationales Treffen von Libertären aller Strömungen sowie von allen Personen, die die verschiedenen anarchistischen Bewegungen (besser) kennenlernen wollen, stattfinden. -> mehr Infos

Unvollständige Presseschau zu St. Imier:

30. Juli – Sächsische Zeitung online : Anarchisten aus aller Welt zu Treffen in der Schweiz erwartet

1. August – Neues Deutschland: Wir müssen an lokale Kämpfe anknüpfen – Interview mit Vertreter*innen der St. Imier Koordination

7. August – Der Standard (AT) – Auch Anarchismus muss öffentlich diskutiert werden – Interview mit Gabriel Kuhn

7. August – taz
[Dagegensein im Heidiland->] – Welttreffen des Anarchismus

… siehe auch in Financial Times Deutschland

8. August – dradio.de / Anarchismus im Heidiland – 3000 Teilnehmer zu Anarchisten-Treffen in der Schweiz erwartet

Baseler Zeitung – Anarchisten aus der ganzen Welt treffen sich im Berner Jura

Berner Zeitung – Anarchisten aus aller Welt treffen sich im Berner Jura

News.at Staatsfeinde im Berner Jura – Kapitalismusgegner aus aller Welt treffen sich in der Kleinstadt Saint-Imier

MünsterlandZeitung & Dorstener Zeitung

n-tv, dpa

vom 08.08.2012 um 19:30 Uhr videoportal.sf.tv

08.08.2012 13:32 Uhr Stuttgarter Zeitung/dpa

08.08.2012, 13:32 Uhr Handelsblatt

08.08.2012, 13:35 Uhr Augsburger Allgemeine und GMX.NET

Mittwoch, 08.08.2012 13:38 Focus

08.08.2012, 17:19 NZZ.CH

09.08.2012, 1:00 Uhr ARD Nachtmagazin ab Minute 8.30

09. August 2012, 02:45 Uhr LR-Online

Donnerstag, 9. August 2012, 04:01 Uhr Nachrichten AT

<strong/>2. Libertäre Medienmesse“ /><br />
Es ist wieder soweit. In einem der größten europäischen Ballungsgebiete mit mehr als acht Millionen Menschen, werden vom 24. bis 26. August 2012 libertäre Verlage, Zeitschriften, Radio-, Video- und Internetprojekte ihr Programm vorstellen. Drei Tage Messe, Projektvorstellungen, Lesungen, Kultur, Veranstaltungen, Infos, Leute treffen und Pläne schmieden für eine Welt jenseits von Krise und Ausbeutung. Für all das bot bereits die 1. Libertäre Medienmesse für den deutschsprachigen Raum (Limesse) im September 2010 einen Rahmen. Auf vielfachen Wunsch geht die Limesse nun in die 2. Runde. <a href=-> mehr Infos und einInterview mit Radio Dreieckland vom 05.07.2012/12.15 Uhr

sags der Welt:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Identi.ca
  • Tumblr



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: